Dein Maya – Horoskop

Insgesamt finden sich im Tzolkin (=Mayakalender) 20 archetypische Zeichen die, kombiniert mit 13 Tönen, immer neue Erfahrungsräume und Frequenzen entstehen lassen. Jeder von uns ist in einem der 20 Zeichen (Glyphen), an einem der 13 Töne geboren. An unserem Geburtstag kommen insgesamt folgende Einflüsse zusammen:

Das Zeichen in dem Du geboren bist, der Führer für dieses Zeichen an diesem Tag, der Ton in der aktuellen Welle an dem Du geboren bist, sowie die aktuelle Welle. Aus der daraus für jeden Menschen ganz individuell entstehenden Kombination lassen sich Lebensaufgabe, Herausforderungen und Talente ableiten. Das Wissen um diese Anlagen kann sehr hilfreich sein, das Eigene zu erkennen und so das eigene Leben zu meistern.

Im Maya Horoskop gibt es 13 jährige Zyklen, die sich das ganze Leben lang wiederholen. 13 rote Jahre der Aktivität und der Impulse, 13 weiße Jahre der Liebe und des Lernens, 13 blaue Jahre der Transformation und Heilung, 13 gelbe Jahre der Integration und Souveränität.

Je nach Geburtszeitpunkt beginnen wir in einer der 4 größeren (13 Jahres-) Zyklen. Zu wissen in welchem Zyklus wir uns befinden kann hilfreich sein, denn bspw ist in den 13 blauen Jahren nicht angesagt, ganz viel Kraft ins Außen zu geben, sondern eher die eigene Regeneration und Heilung zu unterstützen. Oder mit dem Wissen, wir befinden uns gerade in den gelben Jahren, fällt es uns vielleicht leichter die Herausforderung ganz auf uns Selbst gestellt zu sein und Integrität zu entwickeln, zu meistern.

Ich erstelle Dein Maya-Horoskop für Dich. Weitere Informationen unter Angebote oder kontaktiere mich.

Die Autorin Magda Wimmer kommt in einem ihrer Bücher zu folgender Erkenntnis: Die ersten 5 Zeichen des Tzolkin: IMIX, IK, AKBAL, KAN, CHICCHAN stehen für die Entwicklung der Persönlichkeit auf körperlicher Ebene,

die zweiten fünf Zeichen: CIMI, MANIK, LAMAT, MULUC, OC gehen um die Beziehung des einzelnen Lebewesens zu anderen Menschen,

die dritten fünf Zeichen: CHUEN, EB, BEN, IX, MEN stehen für Bewusstsein von der Erde auf der wir leben,

und die letzten fünf Zeichen: CIB, CABAN, ETZNAB, CAUAC, AHAU stehen für die Kräfte die alles im Universum miteinander verbinden.

In einem dieser Glyphen/Naguals bist Du geboren. Das Wissen um Dein Geburtsnagual hilft zu verstehen, was die Prioritäten in Deiner Seelenentwicklung sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>