Heilung

HEILUNG:

Der Weg der Heilung ist eigentlich ein Weg der Rückverbindung mit der eigenen Wesensnatur, der eigenen tiefen Intuition und mit Mutter Erde.

Ein Weg der zurückführt in die eigene Natürlichkeit, “Ungeschminktheit”, Sensibilität.

Ein Weg der Demut, der uns lehrt uns vom Selbst (der Intuition) statt ausschließlich vom Verstand führen zu lassen.

Heilung ist eine Lebensart und Lebenseinstellung, kein Zustand. Es kann immer wieder zu kleinen Irritationen oder Problemen in der eigenen Gesundheit kommen, doch wenn wir auf dem Weg zu uns selbst sind, lernen wir zunehmend die Sprache unseres Körpers und unserer Seele verstehen. Und können uns “korrigieren” und die Gesundheit wieder herstellen. Dieses “Korrigieren” ist dann kein Technisches, wo ich mir ein Medikament nehme mit der inneren Erwartung dass es das Symptom “wegmacht”, sondern unser “Korrigieren” bedeutet Einsicht zu nehmen, in uns selbst. Wo habe ich mich selbst verletzt, nicht wichtig genug genommen, bin über meine Grenzen gegangen, wo bin ich noch nicht autenthisch? All das zeigt uns unser Körper nämlich auf! Er ist einfach ein Wegweiser zu den seelischen Bereichen die in uns nach Gehör rufen!

Wenn wir den Heilungsweg beschreiten, zb mit Homöopathie, Energiearbeit, Yoga, Shiatsu etc, werden wir mehr und mehr über uns selbst lernen. Endlich wenden wir uns wieder uns selbst zu und nehmen uns ernst. Wir wenden uns ab vom Funktionieren und entdecken, welche unglaublichen Glaubenssätze und Programme die ganze Zeit in uns liefen die uns glauben machten, es sei wichtiger zu funktionieren und seine Aufgaben zu erfüllen, statt für sich selbst dazu sein. Dabei können wir doch nur dann für andere hilfreich sein, wenn wir selbst grundsätzlich genährt sind und stabil in uns stehen! Andernfalls füttern wir nur weiter ein Gesellschafts- und Wirtschaftsystem, das bereits soo sehr krankt! In dem Glauben, sein zu müssen wie alle, anerkannt und respektiert werden zu wollen, In dem Versuch Deine Schuldgefühle oder Minderwertigkeiten zu unterdrücken, ratterst Du mit im Hamsterrad, für ein System das bereits so krank ist, dass es Dich nicht heilen kann! Dazu kommt, dass wir immer mit allem verbunden sind- so krank wie unsere Welt ist, sind auch wir! Bis wir beginnen aufzuwachen und die Dinge zu hinterfragen. Uns anders um uns selbst zu kümmern.Und das ist auch die einzige Chance für Mutter Erde und die Menschheit. Dass immer mehr Menschen aufwachen und beginnen, sich wieder mit sich und ihrer Natürlichkeit zu verbinden. Das ist ein wundervoller und ein schmerzhafter Weg! Es ist schmerzhaft, wenn wir beginnen uns selbst und unsere Umwelt tiefer fühlen. Es ist schmerzhaft den Schmerz all der Tiere, Pflanzen, der Mutter Erde zu spüren. Es ist schmerzhaft zu sehen wie gefangen die meisten Menschen in ihrer Illusion sind, und dadurch immer mehr Zerstörung entsteht. Aber es ist auch ein wundervoller Weg der uns tausendfach belohnt!

Der Weg der Heilung lässt uns Dinge erleben und erinnern, die verschüttet waren. Zum Beispiel wie gut wir uns mit uns selbst fühlen, wie wunderbar sich Kreativität anfühlt, wie nährend Liebe und Geborgenheit ist, wie vertrauensvoll Begegnungen und Kontakte sein können. Unser innerer Blick verändert sich, unser Bewusstsein wird weiter. Wir hören auf zu kämpfen und finden zu der Erkenntnis, dass jeder Krieg oder Konflikt in uns selbst seine Wurzel hat, und in uns selbst zuerst geheilt werden muss- und wir sind überwältigt wenn wir nach und nach entdecken, dass wir die Macht und Fähigkeiten dazu haben, uns selbst und unser Umfeld zu verändern. Durch Bewusstheit, Einsicht, Vergebung und Liebe. Und mit Hilfe vieler wunderbarer Tools!:) (Homöopathie, Theki! , Schamanismus! Yoga etc)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>