Kundalini Meditation & Kakao am 14.6.19

Kundalini Meditation und Kakao am Freitag den 14.06.2019

Liebe Yogis und liebe Klienten und Freunde,              

am kommenden Freitag möchte ich gern noch einmal mit Euch auf Reisen ins Innere gehen. Im MSBW treffen wir uns um 18.30 und beginnen unsere Reise mit einer gemeinsamen Kakaozeremonie. Kakao wird bei den Urvölkern seit jeher als sanfte Heilerin und Herzöffnerin genutzt. Wir trinken gemeinsam im Kreis eine kleine Tasse Rohkakao (ziemlich bitter:) und geben dann der Pflanzendeva durch sanfte Bewegung etwas Zeit in uns anzukommen.

Danach beginnen wir die einstündige Kundalini-Meditation nach Osho. Diese Bewegungsmeditation ermöglicht es in ihren 4 Phasen (Schütteln, freies Schwingen/Tanzen, Stehen, Liegen) sehr in Kontakt mit sich selbst und dem eigenen Fühlen zu kommen und über die Bewegung innere Starre, Blockierungen und Gefühle wieder ins Fließen zu bringen. Die meisten Teilnehmer/innen berichten von einer großen inneren Ruhe und mehr Energie nach der Meditation. Die Kakaodeva unterstützt uns während der Meditation dabei, noch tiefer ins Fühlen und Fließen zu kommen, wirkt klärend und hilft dabei Dich im Herzen zu verankern.

 

Zur Zeitqualität: Wir befinden uns in der weißen Windwelle im Mayakalender. Diese Welle ist eine „Bewusstseins“-Welle die uns darin unterstützt den inneren Blick zu weiten und bewusst hinzuschauen auf die Bereiche unseres Lebens, in denen wir uns blockiert oder unangenehm konfrontiert fühlen. Die Schüttelmeditation eignet sich sehr gut dazu, mit einem bestimmten Thema in diese Bewegungs- und Stille-Erfahrung zu gehen. Du kannst also vorher in Dich hinein spüren, wo Du gerade stehst und was Du bearbeiten/verändern möchtest. Am Freitag befinden wir uns bereits in den letzten Tagen der Welle. Genau der Freitag im 11. Wellenton (ihr habt die Töne alle schon mal gehört, manchmal spiele ich die CD in unseren Kursen ab:) gibt Gelegenheit einen Abschluss zu finden, die Themen und inneren Bewegungen der letzten Tage zu klären und zu verwandeln, so dass wir frei und klar in unserem ganz eigenen Sein(-sAusdruck) stehen können. Es geht gerade sehr darum in unserem Inneren aufzuräumen so dass wir freier, leichter, fröhlicher und authentischer in unserem Leben stehen können. Das ist ein Weg, der natürlich Zeit braucht. Mit den Maya-Wellen zu gehen ist dabei ein schöner hilfreicher Rahmen der hilft, sich bewusster zu werden wo man gerade steht und was im Inneren passiert.

 

Ich freue mich sehr wenn etwas in Dir anschwingt und Du am Freitag dabei sein magst. Der Raum gibt uns Platz für 9 Teilnehmer/innen. Der Abend findet ab einer Teilnehmerzahl von 2 statt.

 

WANN: Freitag 14.06.2019, 18.30 – 21.00 Uhr

 

WO: Märkisches Sozial- und Bildungswerk, Wilhelminenhofstraße 34, 12459 Berlin

 

Beitrag: 10€ – 25€ nach eigenem Ermessen

 

Anmeldung: Per E-Mail: juleilaschmidt@gmx.de oder per Sms: 0176/30753139

 

Ich freue mich sehr auf Dich! <3

 

 

 

 

 

Schamanischer Heilabend zum Thema: Balance!  – Beziehungen klären, – Weibliches und Männliches in die Balance bringen -Elternbeziehungen klären und heilen

Mit schamanischer Aufstellungsarbeit und geführter Reise in die Unterwelt – am 29.07.2017, 19 Uhr!       

An diesem Abend wird es darum gehen, uns selbst (unsere Anteile) mehr in die Balance zu bringen. Voraussetzung dafür ist dass wir das in uns Heilen, was uns davon abhält innerlich in Frieden und Selbstliebe zu sein.

Unsere Beziehungen – besonders die zu unseren Eltern und Partnern- sind hierbei ein wichtiger Spiegel für unsere eigenen Verletzungen und die Kraft unserer weiblichen und männlichen Seite.

Deshalb nutzen wir an diesem Abend das Tool des Schamanischen Familienstellens, um für uns sichtbar und spürbar zu machen, wie sich die ausgewählte problematische Beziehung für uns anfühlt, und schwierige Aspekte für uns zu heilen, so dass der Schmerz/die Wut/die Hilflosigkeit/die Trauer sich in Kraft verwandeln kann.

Du bist also aufgerufen zu schauen, in welchem Lebensbereich bzw. in Kontakt mit welchen Menschen wenig Energie fließt. Wo stößt Du immer wieder auf dasselbe Problem? Wo kommst Du nicht so recht vorwärts bzw. was wiederholt sich immer wieder?

Empfehlenswert ist es, die eigene Mutter/den eigenen Vater, oder einen schwierigen Beziehungspartner aufzustellen. Es ist aber auch möglich, den eigenen Animus und die eigene Anima aufzustellen. Abhängig von der Teilnehmerzahl sind 1-2 Aufstellungsprozesse pro Teilnehmer möglich.

Im Anschluss an die Aufstellungsarbeit gehen wir auf eine Reise in die Unterwelt oder auf eine Karmareise, (je nachdem was stimmiger sein wird) um verlorene Anteile zurück ins bewusste Sein zu holen, Blockaden und Trauma zu integrieren und schwierige Beziehungsschnüre in Liebe zu trennen.

Sei mutig und trau Dich, Veränderung in Deinem Leben zu gestatten!

Ich freue mich auf Dich!

Herzlich Juleila

WO: KiMe – Zentrum für Energieentfaltung, Klarastraße 6, 12459 Berlin

WANN: 29.07.2017 , 19.00 – ca. 21.30 Uhr

MITZUBRINGEN: Ein Stein der bequem in eine Hand passt (Edelstein oder aus der Natur)

KOSTEN: 25€ (ermäßigt 20€)

Es gibt 8 freie Plätze. Anmeldung bitte per SMS oder Email:

0176/30753139 / juleilaschmidt@gmx.de

 

 

 

 

 

 

Nächste Themen ab September : Die weibliche Seite heilen – Fülle im Leben zulassen

- Reise in Dich selbst, entdecke neue Lösungen!  -

Die Schamanische Heiltradition ist eng mit der Praxis des Yoga verbunden. Wie in der Praxis des Yoga geht es auch im Schamanismus um eine Steigerung von Bewusstheit: Ein Wahrnehmen davon, was gerade ist und wie es mich beeinflusst. Die Schamanische Tradition geht jedoch noch einen Schritt weiter und bietet uns Wege an, die wahrgenommenen Blockaden/Traumata in Körper u. Geist zu verwandeln, so dass uns die im Problem gebundene Energie wieder als kreative Lebensenergie zur Verfügung steht.

Thema dieses Heilreise-Abends:  Meine Weiblichkeit – verletzte weibliche Anteile heilen und integrieren, Heilung für die eigene weibliche Ahnenlinie

Lebst Du Deine weibliche Kraft? Wagst Du es, in Deinem Körper präsent und authentisch zu sein? Kannst Du Deine Gefühle zulassen und zum Ausdruck bringen? Wieviel Zärtlichkeit gibt es in Deinem Leben? Kommst Du mit (anderen) Frauen zurecht? Kannst Du zu Dir stehen? Fühlst Du Dich sicher in Deinem Körper? Kannst Du Deine Talente zum Ausdruck bringen? Spürst Du die Verbindung zu Mutter Erde und zur Natur? Findest Du Fülle und Selbstausdruck in Deinem Leben? Kannst Du Dich lieben? 

An diesem Schamanischen Heilabend begeben wir uns auf eine Reise zu unserer Weiblichkeit. Kraftvoll und sinnlich verbinden uns mit Mutter Erde und unserem eigenen Körper. Wir erwecken die Kraft des Beckenraums und wenden uns unserer Weiblichkeit zu. Auf der Schamanischen Reise heilen wir verletzte weibliche Anteile und finden zu unserer ureigensten weiblichen Kraft.Wir begegnen unserer weiblichen Ahnenlinie ,erkennen behindernde Glaubenssätze und Trauma, die über die Ahnenlinie hinweg in unser Leben hineinwirken, und lösen diese auf. In dieser Schamanischen Heilreise finden wir außerdem Geschenke aus dem Mineral, Pflanzen- und Tierreich, die uns in unserer Absicht, unsere weibliche Seite fließend, kraftvoll und liebevoll zu leben unterstützen werden. Mit mehr Mut zur Weiblichkeit in all ihren Facetten , und Mut zu Gefühlen und Selbstausdruck gehen wir in den August.

Wenn es in Deinem Leben einen Bereich gibt, an dem Du schon lange arbeitest oder gar darunter leidest, ohne zu einer guten Veränderung zu kommen, ist die Schamanische Arbeit ein Tool das sich lohnt, auszuprobieren!

Wann:   September 2017

Wo: KiMe – Zentrum für Energieentfaltung, Klarastraße 6, 12459 Berlin

Energieausgleich: 25€ (ermäßigt 20€)

Mitzubringen: 1nen Stein der bequem in die Hand passt. Aus der Natur oder einen Edelstein,

8 Freie Plätze

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>